Liedtext: In dieser Welt

In dieser Welt, in dieser Welt wo nichts mehr zusammen hält sollte Liebe nicht vergessen sein. In dieser Welt, unserer Welt Politik, Macht, Kriege und Respektlosigkeit, wo bleibt unser Ziel, unser Weg, den wir gemeinsam wollen gehen, oh diese Welt, unsere Welt Natur missbraucht, die Erde schreit Der Himmel weint blutroten Regen Der Mensch macht kaputt die unsere Welt vieles und immer mehr wird zerstört Wo führt das hin? Oh diese Welt, unsere Welt. Keine Liebe zur Pflanze, keine Liebe zum Tier, keine Liebe zur Welt, nicht mal zum „wir“… von Mensch zu Mensch. Das macht keinen Sinn. Oh diese Welt, unsere Welt Wo bleibt die Liebe unter dem Himmelszelt wenn wir es noch nicht mal schaffen auf diese, unsere Welt zu achten geht alles zu Grunde bis zur letzten Stunde! Das kann doch nicht sein! Nur Schaffen, Raffen, Gier und Neid! Alles haben Oh Technick Computerwelt der Kopf zerschellt Oh diese Welt, unsere Welt Kein Gespräch, keine Unterhaltung, nur Smartphone´s am Kopf. Oh diese Welt, unsere Welt Ohne Liebe, ohne Verstand, der Mensch verkauft sich bei Ottoversand wie am Fließband. Das kann doch nicht sein, packt euch am Kopf, machen wir weiter so in dieser Welt verbrennt alles, auch wir und Schuld hat nur der Mensch. Wir zerstören, machen alles platt Lasst uns machen einen „Cutt“ Vielleicht können wir was retten aus Liebe zu dieser, unserer Welt Wir haben nur dieser eine Welt

Liedtext: Krieg  

Ständig Medien in denen Menschen sich bekriegen Tote über Tote, ganze Städte auf denen Bomben fliegen hirnverbrandt, krank geben Politiker Befehle Alles Bombengleich, Seele über Seele Alles was geschaffen verschwindet wie von Geisterhand wie geisteskrank! deren Verstand ist denen weggelaufen Ich sehe im TV wie Kinder sich voller Kummer besaufen und ritzen Das ist das wahre Leben 1000de Geschichten krass, täglich Hass über Hass Ob in Syrien, Afghanistan oder im Irak jeder Tag ein blutiger Tagden Menschen geht es schlecht und, wie geht es dir?Ob in Syrien, Afghanistan oder im Irak jeder Tag ein blutiger Tagden Menschen geht es schlecht und, wie geht es dir? Krieg und Armut, ich kann drüber rappen aber nichts dran ändern. Kann klagen, versuchen etwas dagegen zu wagen damit wir mehr Hoffnung auf Frieden haben Hunger und Leid, wltweit macht sich der Terror breit gestern stand noch die Kirche, Heute nurnoch Trümmer und Asche Das Geld wandert in die Falsche Tasche Ob in Syrien, Afghanistan oder im Irak jeder Tag ein blutiger Tagden Menschen geht es schlecht und, wie geht es dir?Ob in Syrien, Afghanistan oder im Irak jeder Tag ein blutiger Tagden Menschen geht es schlecht und, wie geht es dir? Ich hasse den Krieg, hasse Leute die kriegen, hasse Leute die nicht genug kriegen Gold, Geldbatzen Reichtum, Glanz und und Glammour Ihr denkt ihr seit die Schönsten doch vom Herzen seit ihr nur hässlige Penner Ob in Syrien, Afghanistan oder im Irak jeder Tag ein blutiger Tagden Menschen geht es schlecht und, wie geht es dir? Sie ist gerade verhungert, verlor zuvor ihr Kind, ihr Ein und Alles Er lag im Sterben, sein Körper bestand nur noch aus Einzelteilen wie Glasscherben Ob in Syrien, Afghanistan oder im Irak jeder Tag ein blutiger Tagden Menschen geht es schlecht und, wie geht es dir? Ob in Syrien, Afghanistan oder im Irak jeder Tag ein blutiger Tag den Menschen geht es schlecht und, wie geht es dir?

Liedtext: Weine nicht

Ich war immer ich.
Immer ich geblieben.
Sicherlich gab es psychische Macken,
doch ich wart hinterlistig,
hättet meine Freundin gern gehabt.
Auf dem heutigem Stand
hätte ich mit euch allen Mitleid gehabt.
Schlampen haben Fassaden wie Schminke im Gesicht.
Ich brauche nicht überlegen, ob so ein Mensch mich liebt,
so ein Mensch hat keine Gefühle, er liebt mich nicht.
Liebe ist für diesen Menschen lächerlich.

Ich dachte, eiskalt ist die Welt da draußen,
Ich dachte, ich traue mich nicht rauszugehen.
Ich dachte, die bitch meint es ernst.
Heute hat die Richtige
mein Herz.

Oh Gott!
Es war erst so bitter mit der Ex,
ich habe um sonnst geweint.
Dieser Mensch hat nicht verdient, dass ich Nachts beim Schlafen um ihn wein.
Ich danke dir Gott, dass du mir das Licht gibst.
Ich bin zufrieden heute, mit diesem Engel jetzt.
Ein Engel, der anders ist.
Liebevoll und gefühlsvoll, das finde ich toll.

Ich dachte, eiskalt ist die Welt da draußen,
Ich dachte, ich traue mich nicht rauszugehen.
Ich dachte, die bitch meint es ernst.
Heute hat die Richtige
mein Herz.

Liedtext: Fußball ist gut

Fußball ist gut.
Fußball ist gut.
Warum auch immer,
bei uns immer.

Ihr wollt gewinnen,
doch unser Ball ist schon drinnen.
Kopf, Knie und Fuß,
das ist unser Gruß.

Wir rennen.
wir schießen.
Wir kämpfen
bis zum Schluss.
Wir der TUS
aus Unterlüss.

Wir spielen mit Herzblut.
Leben für den Erfolg.
Kämpfen ein Leben lang.
Auch wenn es schlecht aussieht,
geben wir nicht auf,
wir haben´s drauf.
Wir danken unserem Trainer,
wo währen wir heute ohne ihn.
Zudem haben wir einen Kapitän.
Außerdem eine geile Nummer 10.
11 Spieler, 11 Freunde,
haben den besten Kader,
die besten Fans,
das ist nicht nur Fußball,
denn wir setzen Trends.

Unsere Gegner sind wie Hürden,
wir laufen an ihnen vorbei.
Von jedem unserer Schüsse
hört man im Wald den Schall,
Wir schießen lauter als Rheinmetall.

Unterlüss, ein Ort, ein Verein
von dem die Engel träumen.
Du glaubst es nicht?
Ich schon lade dich herzlich ein.
Habe hier mein Zuhause.
Hier ist mein Fleck, gehe hier nicht weg.
Mein Herz ist an diesem TUS gebunden.

Fußball ist gut.
Fußball ist gut.
Warum auch immer,
bei uns immer.

Ihr wollt gewinnen,
doch unser Ball ist schon drinnen.
Kopf, Knie und Fuß,
das ist unser Gruß.

Wir lieben den Fußball
und unsere Fans lieben uns.
Egal wo, wir schießen für euch Tore.
Gestalten das Spiel zu unserer Gunst.

Wer ist hier der Geier?
Wir sind geiler,
fliegen viel higher.
Leben für den Moment,
haben dickere Eier.
Das ist Fußball,
für uns keine Kunst.
Wir spielen mit Vernunft.
TUS: wir spielen mit Herzblut

Für unsere Gegner heißt es nun:
haltet mal lieber den Ball flach.
Ihr könnt euch sicher sein:

Wir rennen.
wir schießen.
Wir kämpfen
bis zum Schluss.
Wir der TUS
aus Unterlüss.

Wir hauen richtig rein.
Schießen,
wenn es sein muss
mit Pressluft
den Ball
zum anderen Stern.
Sind konstand,
immer stabil,
wollen kämpfen,
wollen siegen,
3 Punkte kriegen.

Es gibt viele Neider,
leider.
Denen zeigen wir es
auf unserer Art.
Wenn wir auf dem Platz stehen,
Unsere Fans uns sehen,
Wir an unserem Gegner vorbei gehen,
dann fühlen wir uns frei.

Was kann es schöneres geben?
Wir für diesem Moment nur für den Fußball leben
und alles geben.
Auch wenn es schwer ist,
wir werden es heben,
nur dass ihr es wisst,
Fußball ist ein Teil unseres Lebens

Fußball ist gut.
Fußball ist gut.
Warum auch immer,
bei uns immer.

Ihr wollt gewinnen,
doch unser Ball ist schon drinnen
Kopf, Knie und Fuß,
das ist unser Gruß.

Wir rennen.
wir schießen.
Wir kämpfen
bis zum Schluss.
Wir der TUS
aus Unterlüss.

Liedtext Engel

Fast hätte ich geglaubt, es gebe keine Engel mehr.
Doch die Zeit hatte mir gezeigt,
Ich irrte mich so sehr.
Du bist der Engel,
Warst immer für mich da,
hast niemals wem im Stich gelassen,
das war so deine Art.

Sag mir ist es wahr,
ist es wirklich wahr,
mein geliebter Engel liegt jetzt einfach so da.
Ich kann es nicht fassen
und ich bete zu Gott:
bitte lieber Gott erlöse sie aus dem Koma.

Engel gib die Hoffnung nicht auf.
Engel wir brauchen dich auch.
Engel, wir sind für dich da.
Engel wir lieben dich, ja.

Engel gib die Hoffnung nicht auf.
Engel wir brauchen dich auch.
Engel, wir sind für dich da.
Engel wir lieben dich, ja.

Für uns ist es schwer,
oh ja sogar sehr,
aber für dich
noch tausendmal mehr.
Du kämpfst jeden Tag in deinen Gedanken,
kämpfst gegen die Leere,
willst wieder zu uns.
Du siehst was wir tun,
wie sehr wir dich lieben,
aber du kannst uns nichts sagen,
kannst der Stille nichts entgegnen.

Engel gib die Hoffnung nicht auf.
Engel wir brauchen dich auch.
Engel, wir sind für dich da.
Engel wir lieben dich, ja.

Engel gib die Hoffnung nicht auf.
Engel wir brauchen dich auch.
Engel, wir sind für dich da.
Engel wir lieben dich, ja.

Ich denke immer wieder an dich,
immer wenn es mir schlecht geht.
Denn du warst der Engel für mich,
der immer da war und mir Kraft gab.

Gott hatte dich gesandt,
du bist ein herzensguter Mensch,
du bist mit keinem zu vergleichen.
Wenn es soweit ist,
werden wir uns erneut die Hände reichen.

Engel gib die Hoffnung nicht auf.
Engel wir brauchen dich auch.
Engel, wir sind für dich da.
Engel wir lieben dich, ja.

Engel gib die Hoffnung nicht auf.
Engel wir brauchen dich auch.
Engel, wir sind für dich da.
Engel wir lieben dich, ja.

Dein Unfall kam für uns alle unerwartet,
wir haben um dich gebetet, tagelang.
Du schenkst uns mit deinem Atem
sehr viel Kraft und Lebensmut.
Dank uns geht es dir gut.

Engel, Engel, Engel,Engel, Engel, Engel,Engel, Engel

Engel gib die Hoffnung nicht auf.
Engel wir brauchen dich auch.
Engel, wir sind für dich da.
Engel wir lieben dich, ja.

Engel gib die Hoffnung nicht auf.
Engel wir brauchen dich auch.
Engel, wir sind für dich da.
Engel wir lieben dich, ja.

Du bist anders,
magisch,
dein Lächeln
bezaubert.

1000 Rosen,
1000 Scherben,
alles schwindet,
nur nicht dieses Gefühl
das uns bindet.

Du bist anders,
magisch,
dein Lächeln
bezaubert.

1000 Rosen,
1000 Scherben,
alles schwindet,
nur nicht dieses Gefühl
das uns bindet.

Vor mehreren Jahren
hielt ich sie,
zum ersten mal
deine Hand.
Heute auch,
Es scheint mir wie ein Anfang ohne Ende zu sein
du lässt die Sonne in mein Leben hinein.

Mir fehlt nichts,
weil die Liebe
das wichtigste ist.

Du bist anders,
magisch,
dein Lächeln
bezaubert.

1000 Rosen,
1000 Scherben,
alles schwindet,
nur nicht dieses Gefühl
das uns bindet.

Du bist anders,
magisch,
dein Lächeln
bezaubert.

1000 Rosen,
1000 Scherben,
alles schwindet,
nur nicht dieses Gefühl
das uns bindet.

Es gibt keine schweren Gedanken mehr,
nichts sinnlos und leer

Du füllst mein Herz
komplett aus,
dein Aussehen
ein Augenschmaus

Ich höre schon das Klavier
und die Trompeten,
dass ich nicht wie Eis
dahinschmelze,
kann ich nur beten.
Du bist anders,
magisch,
dein Lächeln
bezaubert.

Du bist anders,
magisch,
dein Lächeln
bezaubert.

1000 Rosen,
1000 Scherben,
alles schwindet,
nur nicht dieses Gefühl
das uns bindet.

Du bist anders,
magisch,
dein Lächeln
bezaubert.

1000 Rosen,
1000 Scherben,
alles schwindet,
nur nicht dieses Gefühl
das uns bindet.

Du sagst, ich bin anders.
Ich sage du bist anders.
Ja, wir sind anders,
anders als die anderen.

Dieses Lied ist für dich,
hier bitte
mein Liebesbeweis.

Du kannst
meine Freudentränen sehen
Ja,
wenn ich einmal Kinder habe,
verdanke ich dir
ihr Leben.

Du bist anders,
magisch,
dein Lächeln
bezaubert.

1000 Rosen,
1000 Scherben,
alles schwindet,
nur nicht dieses Gefühl
das uns bindet.

Du bist anders,
magisch,
dein Lächeln
bezaubert.

1000 Rosen,
1000 Scherben,
alles schwindet,
nur nicht dieses Gefühl
das uns bindet.

Liedtext: Brojs

Brojs, Brojs, Brojs
Ich bin Brojs

Wer? Brojs
Wer? Brojs
Wer? Brojs

Brojs, Brojs, Brojs
Wer bist du?
Brojs.
Ich bin Brojs.
Wer?
Stopp, sei ruhig. Schweig

Ich bin Brojs, mein eigener Chef.
Sei leise, du treibst mich in den Wahnsinn.
Klappe zu, Affe tot.

Wer bist du?
Brojs.
Ich bin Brojs
Wer?
Stopp, sei ruhig, schweig.

Ich sitze wieder,
schreibe wieder
meine Lieder,
nicht für die da,
die hater,
die meinen
meine Sätze würden sich nicht reimen.

Brojs, Brojs, Brojs

Ich rappe um meine Sorgen loszuwerden, vom Text bis zum Song.
Mein eigener Rap tut mir gut, er beruhigt mich, holt mich runter, macht mich munter.

Brojs, Brojs, Brojs
Ich bin Brojs.

Wer? Brojs
Wer? Brojs
Wer? Brojs

Brojs, Brojs, Brojs
Wer bist du?
Brojs.
Ich bin Brojs.
Wer?
Stopp, sei ruhig. Schweig.

Stopp, frag nicht ewig das gleiche,
spiel lieber meine Lieder auf reapead.
Lied für Lied, jede Zeile
kein Lied das gleiche.
Bin von mir überzeugt, was für ein Hörgenuss.
Höre du doch auch meinen Rap, kein 0815, der ist Stuss.
Mein Rap ist muss, das „Non Plus“
kurz gesagt: Ich bin mein eigener Fan.
Inzwischen geht meine Musik um die Welt.
Heute will ich dafür Geld.

Brojs, Brojs, Brojs
Ich bin Brojs.

Wer? Brojs
Wer? Brojs
Wer? Brojs

Brojs, Brojs, Brojs
Wer bist du?
Brojs.
Ich bin Brojs.
Wer?
Stopp, sei ruhig. Schweig.

Liedtext: Bitte lieber Gott

Bitte lieber Gott, mach mich wieder gesund.

Ich möchte ganz weit weg,
am besten nicht mehr sein,
so viele Schwätzer und Idioten
um mich herum.
Da wo ich bin,
wird man nicht schlau sondern dumm.
Ich möchte hier weg,
denn selbst in der Klapse gefiel es mir besser.
Ich höre jeden Tag:
„Ich töte dich mit einem Stein oder Messer.“

Bitte lieber Gott, mach mich wieder gesund.

Heutzutage bin ich krank,
bin eingeschränkt,
doch ich bin stolz auf mich,
denn das Leben hat mir Mut gemacht
und mir gezeigt,
wie es an mir hängt.

Bitte lieber Gott, mach mich wieder gesund.

Ich bin ein Heimkind
und sitze meinen Tag ab,
keine Chance auf eine Ausbildung
und das Geld ist knapp.
Ich hab´s echt satt.

Hier sind so viele Alte wie im Altersheim.
Damit ist auch gemeint,
die Leute in meinem Alter sind hier knapp.
Ich hab´s echt satt.

Bitte lieber Gott, mach mich wieder gesund.

Heutzutage bin ich krank,
bin eingeschränkt,
doch ich bin stolz auf mich,
denn das Leben hat mir Mut gemacht
und mir gezeigt,
wie es an mir hängt.

Bitte lieber Gott, mach mich wieder gesund.

Es gibt ein paar Gründe,
die mich halten,
meine Mitmenschen.
Ja, meine Freundin und die anderen.
Auch wenn ich nicht viel leiste, sind sie stolz auf mich, weiste.

Heute weiß ich genau was zählt:
Reichtum ist viel,
Zufriedenheit ist mehr,
Gesundheit ist alles.

Bitte lieber Gott, mach mich wieder gesund.

Heutzutage bin ich krank,
bin eingeschränkt,
doch ich bin stolz auf mich,
denn das Leben hat mir Mut gemacht
und mir gezeigt,
wie es an mir hängt.

Bitte lieber Gott, mach mich wieder gesund.

Liedtext: Weniger Wert

Typ sagt:
Ey Hanna, kannst ja mal deinem Ex Freund ausrichten, er soll aufhören zu rappen.
Er hört sich so schwul an, als wäre er gerade aus der Schwulen Kneipe gekommen,
Er kann nicht rappen, da rappt ja meine Oma noch besser als er.
Richte ihm das mal aus, schöne Grüße von mir.

Für mich bist du weniger Wert, wie ne Flasche ohne Leergutsetikett.
Verkrieche dich ins Bett sonnst verkauf ich deine Überreste als Schweinemett und Speisefett, siede dich auf dem Kohle Bett, bumse deine bitch durch´s Hartholzbrett. Finde Oma Rap kacke, Gesäßbacke, Polacke was für Samtjacke, du gehörst in ner Baracke samt Zwangsjacke. Ich bin gegen AFD, halte mein Wort doch wäre gegen Neonazimord, denn diese Schweine wie du sind auch Menschen, die nur aus Blödheit fürs Falsche kämpfen.
Während armselige Rapper Wörter wie Fotze und Pimmel reimen
bleibe ich hart und besiege diesen Fotzen Pimmelreim
mit ein einfachem Satz:
Euch fällt wohl nichts besseres ein.
Eure Rap Texte sind eintönig, ihr kennt nur:
Fotze, Pimmel, ficken, Mutterficker, Fettsack, Schlampe, Hurensohn, Drecksack.

Respekt ist meine Aufgabe
Respekt ist meine Aufgabe
Respekt ist meine Aufgabe
und keine falsche Maske, die ich aufhabe

Und jetzt zu dir lieber Maximilian.
Weisst du noch, habe dich vor vielen Leuten in Schutz genommen.
Nun spammst du mich mit Kommentaren, hatest mich,
ist das der Dank?
Dann danke. Gerne und bitte. Und jetzt hau ab.
Never see you again.
Du bist 1,75cm und wiegst 60 Kilo.
Du drohst mir mit Messerstichen, wie denn?
Für dich ist ein Messer zu schwer, jetzt kommst du mit Gewehr,
doch das ist dir auch zu schwer.
Du Waschlappen nennst dich selbst Maxi, lügst deinen Fans ins Ohr,
machst ihnen was vor.
Dein Name Psycho ill war ein Eigentor.
Maximilian, nie wieder mach ich nen Track mit dir.
Denk mal drüber nach Maximilian!
Bravo, du bist echt ein Tier. Du sagst ja selbst du motierst zum Stier, ä, Jo mit 2 Hörner.
Jetzt weiss es jeder: Du bist der burner.

Respekt ist meine Aufgabe
Respekt ist meine Aufgabe
Respekt ist meine Aufgabe
und keine falsche Maske, die ich aufhabe

Liedtext – Rap ist Freiheit

Rap ist Freiheit.
Freiheit für mich.
Der Sinn des Rap
bedeutet für mich
Freiheit.
Frei zu leben.
Frei von Tücken,
Tücken der Leute.

Rap ist Freiheit.
Freiheit für mich.
Der Sinn des Rap
bedeutet für mich
Freiheit.
Frei zu leben.
Frei von Tücken,
Tücken der Leute.

„Sag Brojs“ was machst du heute?

Ich bin heute im Studio.
Ich brauch ein bisschen Freiheit.
Nur etwas Freiheit,
keine Partys, kein hin und her, jeder Tag ist für mich schwer.
Ich will nicht an gestern denken,
will nur noch die Gegenwart
und somit die Zukunft sehen.
Will positiv nach vorne gucken,
nach vorne gehen.

„Sag Brojs“ was machst du morgen?

Morgen?

Mich ausruhen, ankommen,
in meiner Wohnung relaxen.
Tut mir leid, wenn das schräg rüber kommt.
Ich bin zwar Frührentner,
habe trotzdem viel Stress.
Zeitnot. Bei mir ist Notstand.
Ich weiß, du glaubst mir die Sache nicht.
Du weißt , ich bin behindert,
war insgesamt paar Jahre in der Psychatrie und im Heim.
Ich nehme starke Tabletten,
musste mit viel Blut bezahlen.
Die Zeit hat sich mir eingeprägt.
Ich kann manchmal nicht schlafen,
habe Ängste, Panikschübe.
War einmal 11 Wochen fixiert,
fixiert im Bett, mehrmals ins Gesicht geschlagen.
Ein Wunder, dass ich lebe, kann ich sagen.

Rap ist Freiheit.
Freiheit für mich.
Der Sinn des Rap
bedeutet für mich
Freiheit.
Frei zu leben.
Frei von Tücken,
Tücken der Leute.

Rap ist Freiheit.
Freiheit für mich.
Der Sinn des Rap
bedeutet für mich
Freiheit.
Frei zu leben.
Frei von Tücken,
Tücken der Leute.

„Sag Brojs“ was machst du heute?

Ich habe heute leider keine Zeit,
nimm mir das bitte nicht übel.
Ich brauche Zeit für mich.
Freiheit, freihe Zeit.
Zeit für mich, Zeit brauch ich.
Ich muss über mein Leben nachdenken, drüber schreiben.
Aufnehmen, was ich denke.
Ich höre mir dieses Lied an,
bleibe ruhig, relaxe,
fühle die Freiheit,
verdränge die schlimme Vergangenheit.
Frag jetzt bitte nicht „und“!
Ich möchte trotz Behinderung eine eigene Familie
Papa plus Mama.
Du weißt schon, was ich meine:
Ein glückliches Zusammenleben mit meiner Freundin,
nicht mehr dauernd in die Klapse müssen,
Verantwortung übernehmen, nicht verdrängen.
Mit Freiheit bin ich frei von Zwängen.
Heute ist mein Tag.
Ein freiher Tag
Ich relaxe und höre dieses Lied.

Rap ist Freiheit.
Freiheit für mich.
Der Sinn des Rap
bedeutet für mich
Freiheit.
Frei zu leben.
Frei von Tücken,
Tücken der Leute.

Rap ist Freiheit.
Freiheit für mich.
Der Sinn des Rap
bedeutet für mich
Freiheit.
Frei zu leben.
Frei von Tücken,
Tücken der Leute.

„Sag Brojs“ was machst du heute?

Liedtext: Janine

Eine wahre Geschichte – Janine
Ich muss noch oft an dich denken,
wie es einmal war.
Es tut mir so leid, ja
aber du hast einen besseren verdient.
Also viel Glück.

Ich kann nicht mehr in deine Augen blicken ohne dich
aus meinem Herzen fortzuschicken.
Meine Gefühle sind nicht mehr für dich da.
Früher warst du so wunderbar.
Du warst mein absoluter Favorit,
deswegen meine Liebe in diesem Lied.
Es war eine schöne Zeit
mit dir zusammen zu sein.
Ich konnt es gar nicht fassen, du warst mein.
Nun ist es aus, halte dich aus meinem Leben raus.
Maus, verdränge meine Bilder aus diesen Raum.
Hör auf mich anzuschauen.
Du hast einen Besseren verdient, ich bin nichts Wert.
Von mir aus erstich mich mit einem Schwert.
Du brauchst jemanden,
der fürsorglich schlank und nett ist und der bei weitem
nicht so fett ist.
Warum tut es so weh,
so weh, dass es passierte:
Mein Herz dass ich an dich verlor.
Du hast es mir geraubt, ich hab nur an dich geglaubt.
Du warst schließlich die hübscheste Braut.
Ich war der, der einen Brillanten für dich klaut.
Die Augen bewegen sich hin und her.
Die Welt ist nicht mehr die, sie ist schwer.
Die Menschen bekommen andere Rollen,
ob sie mich nicht verstehen wollen?
Sie lügen, sie sagen ich habe mich verändert.
Sie halten zusammen gegen mich.
Jetzt gibt es nur noch dich und mich.

Nur du und ich,
nur ich und du?
wärst du dabei?
Ich wär dabei, wärst du dabei.

Nur du und ich,
nur ich und du?
wärst du dabei?
Ich wär dabei, wärst du dabei.

Ich will eine SMS schreiben aber bin viel
zu herab geschlagen um dir Antworten zu sagen.
Jetzt wo ich träume, dass ich dich wieder hab
hoffe ich, dass ich mich mit dir vertrag.
Können es noch mal von vorn beginnen
denn ich will wie früher versuchen dein Herz zu gewinnen.
Ich frag mich: was hast du in all dieser Zeit gemacht.
Ich hoffe du hast dir keine Sorgen gemacht,
warst fröhlich, hast oft gelacht.
Für mich ist eine Welt zusammen gekracht.
Die Leute hatten recht.
Ich wurde krank, Schizophren.
Konnte nicht antworten, kannst du mich versteh´n?

Nur du und ich,
nur ich und du?
wärst du dabei?
Ich wär dabei, wärst du dabei.

Nur du und ich,
nur ich und du?
wärst du dabei?
Ich wär dabei, wärst du dabei.

Liedtext: 10 Jahre Rap

Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!

Eins Zwei Tracks Eins Zwei
Jo Johannes Herr Stemler guckt Fans, ich will ehrlich mit euch sein
Über 10 Jahre Rap diese Feier feier ich mit euch, so muss es sein
Ein zwei Tracks ein paar Zettel und ein Reim
Ich liebe euch, mir fällt nichts Besseres ein.
Früher Sido, Twokstyle und Kool Savas gehört, ja
cool war´s, Pa Sports gefeiert,Massiv gehatet und Haftbefehl war scheiße
Wiederum Freunde gefeiert und auch Punch Arogunz gehört.
Das Rapding meinerseits fing mit Liebe an.
Alle die gingen, alle die kamen
Ich hatte nicht zu wenig, es hielt sich im Rahmen.
Es gab viel Ärger, es gab viel Streit, man hat mich beschissen.
Über mich wurden viele Märchen erzählt hat Gerüchte verteilt.
Ich bin nicht fies, wie ihr das eventuell nennt.
2005 bis 2015 bis nun macht die Ohren auf.
Ich bleibe der Typ, der gegen seine Krankheit kämpft
und in meinen Versen euch hiermit Liebe schenkt.
Brojs Antik 2.0 irgendwann bin auch ich out.

Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!

Habe Fans, Kollegen, Freunde, Familie und was noch alles dazugehört.
Oh Gott bitte nichts gegen sie.
Ich wurde oft geärgert, gestört, habe aber positiv gedacht.
Der Herrgott hatte mich Gott sei Dank rechtzeitig erhört, mich lieb gehabt.
Ich bin der Gleiche wie früher, früher ist heute.
Bitte, quatscht weniger scheiße Leute.
Ich habe Fans habe Hater, ich kann auf dem Beat rappen.
Würde ich euch benoten müssen
Dann nur mit paar Schüssen.
Spaß ihr kennt mich doch
Alle Hater heute zeigt her, euer Loch.

Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!
Sarah, Lisa, Hanna Sie sagten rappen kann er!